Herzlich Willkommen auf dem Portal des BMBF-Projektes "Risikokonflikte visualisiert". Wir haben die beiden Risikokonflikte um nanoskalige Materialien und Nahrungsergänzungsmittel untersucht. Das Ergebnis ist eine datenbankgestützte Visualisierung mit deren Hilfe Sie sich Ihren eigenen Überblick über die beiden Themen verschaffen können. Um zu beginnen, wählen Sie bitte eines der beiden Themen aus.
Das Projekt "Risikokonflikte visualisiert - Entwicklung und Erprobung von internetbasierten Argumentationslandkarten" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderschwerpunktes Sozial-Ökologische-Forschung (SÖF) gefördert und gemeinsam von der Münchner Projektgruppe für Sozialforschung (MPS) und dem Wissenschaftszentrum Umwelt (WZU) der Universität Augsburg mit dem Softwareunternehmen SoUCon GmbH www.SoUCon.de  durchgeführt. Die rasante wissenschaftlich-technische Entwicklung bringt zusammen mit Chancen auch einige Risiken mit sich. So werden beispielsweise Nahrungsergänzungsmittel, Novel Food und Nanotechnologie kontrovers diskutiert, da gesichertes wissenschaftliches Wissen zu den Risiken dieser Entwicklungen fehlt. Der Bedarf an Methoden zur Risikoerschließung und -kommunikation nimmt deshalb stetig zu.

Unsere Risikokartierung ermöglicht Ihnen einen intuitiven, unmittelbaren und vernetzenden Zugang zur Diskussion um Risiken bzgl. Nahrungsergänzungsmittel und nanoskaliger Materialien. Darin vorgebrachte Argumente, unterschiedliche Positionen teilnehmender Akteure, diskutierte Streitfragen, Stofftransformationen und oft überraschende Zusammenhänge werden übersichtlich und transparent in Form von Argumentationslandkarten zugänglich gemacht. Die Visualisierung  der "Landkarten" spielt sich jeweils im linken Teil ihres Bildschirmes ab. Rechts erhalten Sie in der Infobox Kurzinformationen zur aktuellen Ansicht. Der Navigator oberhalb der Visualisierung hilft Ihnen, sich in der unübersichtlichen Welt der systemischen Risiken zu orientieren.

Neben der Visualisierung des Diskurses nach Akteuren, Technologien, Streitfragen und Aussagen haben Sie auch die Möglichkeit, einen chronologischen Überblick zum jeweiligen Thema zu betrachten. Wählen Sie dazu das Feld "Chronologie".
Darüber hinaus bieten Ihnen "Stoffgeschichten" interessante Hintergründe zu kontrovers diskutierten Stoffen und ihre Risiken bei der Herstellung und Anwendung. Wählen Sie dazu das Feld "Stoffgeschichten".

Wir wünschen Ihnen nun eine spannende Reise in die Welt der systemischen Risiken von Nahrungsergänzungsmitteln und nanoskaligen Materialien und würden uns über Kommentare, Anregungen und Kritik in unserer Projektwerkstatt freuen.

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Ihr Team Risikokartierung louis vuitton outlet
Impressum  |  Projektwerkstatt  
  Admin Bereich